Spielercheck: Debütantenbonus © Sturmtifo.com

Spielercheck

Debütantenbonus

Aus einer schwachen Mannschaftsleistung stachen gestern zwei Spieler ein wenig, nicht meterhoch, aber doch, hervor. Bei den beiden ex aequo in der Poleposition befindlichen Kickern für den Blacky of the Match, haben wir das Senioritätprinzip umgedreht. Der Debütant bekam den Vorzug gegenüber dem Oldie. All das ändert aber nichts an einem sehr schwachen Spiel des SK Sturm, gleichbedeutend mit dem Vergeben der letzten Titelchance in dieser Saison.

weiterlesen »

“Wir müssen torgefährlicher werden” © SturmTifo.com

Stimmen zum Spiel

"Wir müssen torgefährlicher werden"

Zu wenig Entschlossenheit im Angriff, ebenso wenig Kreativität, keine Torgefahr. Dies sind die Gründe, lauscht man den Protagonisten des gestrigen Abends, für Sturms Ausscheiden im Achtelfinale.

weiterlesen »

Spielbericht: Francos sehr gut ist nicht genug © Sturmtifo.com

Cup-Achtelfinale

Francos sehr gut ist nicht genug

Der SK Sturm ist im Cup gegen Rapid in allen Belangen unterlegen und scheidet aus. Damit vergeben die Grazer die letzte realistische Titelchance in dieser Saison. Franco Foda sieht sich und die Mannschaft trotzdem sehr gut spielen und auf einem guten Weg. Es fehlten nur die Ergebnisse, sprich die Tore. Ein nicht unwichtiges Detail.

weiterlesen »

Vercuptes Spiel © SturmTifo.com

Bildergalerie

Vercuptes Spiel

Auf Wiedersehen ÖFB-Cup. Sturm Graz verabschiedet sich nach einer blutleeren Vorstellung und einem 0:1 bei Rapid Wien aus dem nationalen Ko-Bewerb. Die Impressionen zur Cup-Schlappe:

weiterlesen »

Rapid Wien – Sturm Graz 1:0 (1:0) © Sturm12.at

Live-Nachlese

Rapid Wien - Sturm Graz 1:0 (1:0)

Sturm unterliegt Rapid im Achtelfinale des ÖFB-Cups mit 0:1. In einem schwach besuchten Happel-Stadion präsentierten sich die Schwarz-Weißen ideenlos und fehlerbehaftet. Cup-Fight sieht anders aus.

weiterlesen »

Hannes Kartnig muss ins Gefängnis © Sturm12.at

Kurzmeldung

Hannes Kartnig muss ins Gefängnis

Der elektronische Hausarrest für Ex-SK Sturm-Präsident Hannes Kartnig wurde heute widerrufen. Das bedeutet die Justizbehörden nehmen Kartnig die sogenannte Fußfessel ab und befördern ihn in den gewöhnlichen Strafvollzug. Das hat Brigadier Erich Huber-Günsthofer von der Vollzugsdirektion im Justizministerium heute mitgeteilt. Kartnig…

Zur Kurzmeldung »