Prutsch nach Altach

UPDATE (15.06.2009 – 14:45 Uhr): Nach Mattias Sereinig, Georg Suppan und Patrick Scherrer wechselt nun auch Jürgen Prutsch fix nach Altach. Der 19-Jährige wird für ein Jahr zu den Vorarlbergern verliehen. (CH) UPDATE (15.06.2009 – 09:50 Uhr): Altach gab gestern die Verpflichtung von Gernot Suppan (zuletzt für ein Jahr leihweise bei DSV Leoben) und Mattias [...]

© 2008 SturmTifo.com

© 2008 SturmTifo.com

UPDATE (15.06.2009 – 14:45 Uhr): Nach Mattias Sereinig, Georg Suppan und Patrick Scherrer wechselt nun auch Jürgen Prutsch fix nach Altach. Der 19-Jährige wird für ein Jahr zu den Vorarlbergern verliehen. (CH)

UPDATE (15.06.2009 – 09:50 Uhr): Altach gab gestern die Verpflichtung von Gernot Suppan (zuletzt für ein Jahr leihweise bei DSV Leoben) und Mattias Sereinig von Sturm Graz bekannt. Zudem wechselt Mittefeldspieler Patrick Scherrer für ein Jahr leihweise in seine Heimat Vorarlberg.

Mit dem defensiven Mittelfeldspieler Jürgen Prutsch und Stürmer Mario Kreimer (im Frühjahr 2009 an Gratkorn verliehen) stehen zwei weitere Sturm-Spieler vor einem Transfer ins Ländle. Beide bestreiten aber noch ein Probetraining bei den Altachern. (CH)

Mit Jürgen Prutsch könnte ein weiterer hoffnungvoller Nachwuchsspieler Sturm Graz verlassen. Wie der 19-Jährige gegenüber Sturm12.at bestätigte, steht der zentrale Mittelfeldspieler bereits in Kontakt mit mehreren Vereinen aus der ersten Liga.

Besonderes Interesse zeigt Bundesliga-Absteiger Altach. Walter Hörmann, Sportdirektor der Vorarlberger, war in der letzten Woche in Graz, um erste Transfergespräche zu führen. Aufgrund der Vertragssituation (Prutsch ist noch bis 2010 vertraglich an Sturm gebunden) wird in erster Linie eine Leihvariante in Betracht gezogen.

Im Gespräch mit Sturm12.at betonte Prutsch mehrmals, Sturm verlassen zu wollen, um Spielpraxis sammeln zu können: “Ich möchte nicht noch ein weiteres Jahr in der Regionalliga spielen.” Neben sportlichen Aspekten hat auch die schulische Situation der Nachwuchshoffnung einen wesentlichen Einfluss auf seine Entscheidung.

Neben Prutsch soll Altach auch an einer leihweisen Verpflichtung von Flügelspieler Patrick Scherrer interessiert sein.

Prutsch, der im Sommer 2007 vom GAK zu Sturm gewechselt war, absolvierte für die Blackies lediglich ein Bundesliga-Spiel (2007/2008: Altach). In der abgelaufenen Saison kam der Youngster nur im ÖFB-Cup zum Einsatz, wo er gegen Neuhofen-Ried einen Treffer erzielte. Bei den Sturm Amateuren zählte Prutsch in den letzten zwei Jahren zum Stamm und erzielte in insgesamt 43 Spielen acht Tore.

Vertragssituation
Transferübersicht 2009/2010

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden



Kommentare

Schön langsam bekomm ich an auszucker! wenn uns alle talente verlassen wollen kann man nicht mehr zusehen! die gehören eingesetzt! spieler wie prutsch, kaufmann, kröpfl, tauschmann, pürcher muss man ein paar spiele von anfagn an bringen! dann sieht man was sie draufhaben und werden entgültig stammspielr.
wenns nächste saison wieder so ist wie heuer muss man einmal was veränderen. egal wie lustlos, herzlos und schwach die mannschaft auftritt es spielen immer die selben. allein über den roten sonnenschein könnte man hier einen roman schreiben!

Aufpasser says:

Bravo. Na Gott sei Dank sind wir wiedermal ein Talent los. Wieder einmal tolle Arbeit von unsere sportlichen Leitung (in diesem Fall jetzt gilt das Lob wieder dem FF)
Nach Kaufmann und Kröpfl, der dritte Juniorennationalspieler, der uns diese Saison verlässt. Sehr gut, die brauchen wir eh nicht. Da holen wir uns doch lieber ein paar ältere Gratkorner, weil die halten schön ihre Goschn und regen sich nicht (berechtigter Weise) darüber auf, dass der Foda jun. bevorzugt behandelt wird.

Ich bin begeistert von der Entwicklung in unserem Verein.

mindpoker says:

ach kommts er kann uns gar nicht verlassen!vertrag!leihe wäre sinnlos denn da würde man nix bekommen hat ja nur noch 1 jahr vertrag

mindpoker says:

ausserdem was soll FF machen er kann nicht alle einsetzen denkt ihr überhaupt mal nach wie soll er das machen ? wenn sie keine geduld haben dann müssen sie gehen und wo anders ihr glück versuchen! FF hat bewiesen warumm er die jungen nicht gleich verheizt!

armin001 says:

@Aufpasser
warum glaubst du, dass foda seinen sohn den anderen vorzieht?

super!!!
haupsach viele neue spieler kaufen… und die eigenen talente ziehen lassen !!
ganz toll ;)
irgendwas läuft da falsch…

Aufpasser says:

@armin001 von glauben habe ich nichts geschrieben. Glauben tut man an einen Gott, aber manche Sachen weiß man einfach ;-)

Absolut tolle Arbeit. Verjagen wir alle Talente. Tauschmann wird der nächste sein.
So ein schwachsinn, dass mit dem verheizen. Einmal muss man spielen. Was bringen 3 min Einsätze zum Schluss? Nichts. Einige glauben es ist alles eitel wonne sonnenschein. dabei läuft sehr vieles zurzeit falsch.

tool_king says:

einige machen es sich hier ein wenig zu leicht, die sportliche leitung zu kritisieren.

als junger spieler hat man nun mal kein anrecht auf einen stammplatz in einer bundesliga-kampfmannschaft, wenn man nicht außergewöhnlich gut ist, wie etwa ein prödl. es ist auch eine frage der reife, des charakters und des weitblicks, ob man ein paar jahre in den sauren apfel beisst, um sich dann durchzusetzen. (frag nach bei kienzl!)

all jenen, die den abgang der talente beklagen, sei folgende frage mit auf den weg gegeben: wen wollt ihr denn statt der talente auf die bank oder die tribüne verbannen? jugend allein ist kein qualitätsmerkmal. wer leistung (auch charakterlich) bringt, der spielt, und nicht wer noch am meisten an muttis rockzipfl hängt.

@tool_king: mir fallen da spontan Namen wie Sonnleitner, Kienzl, Haas, aber auch Muratovic (mit Frühjahrsform …) ein!

tool_king says:

@ nightey

und wer konkret sollte deiner meinung nach anstatt der genannten eingesetzt werden?

Ein Tauschmann hätte das, was Sonnleitner gespielt hat, sicher auch gespielt.
Aber lieber vertreiben wir sie alle. Sollen sie alle wechseln und ich wünsche allen, dass man dort ihre qualitän sieht und schätzt.

Sheepworld says:

Da FF wird schon wissen warum er ihn nu net spielen lässt ich verstehe das ganze nicht was sich alle so aufregen er hat nu ein Vertrag.

Chefkoch says:

Weil er auf der Positon des Juniors spielt!

Also unsere Nachwuchsarbeit ist ja wirklich die beste der ganzen Welt!

Was wir immer für “TOP Spieler” rausbringen ist ja fast ein Wahnsinn.

Und wenn der FF nicht so ein Trottel wäre und alle diese begnadeten Kicker spielen lassen würde dann wären wir eh bereits amtierender CL-Sieger.

Schade!

(Ich hoffe die Ironie ist niemandem entgangen)

mindpoker says:

Jeder der meint er muss sein glück woanders versuchen soll es doch tun!sind selbst schuld wenn sie keine geduld haben siehe jantscher,beichler sie mussten sich auch gedulden und haben ihre einsätze dann auch bekommen die muss man sich verdienen und nicht verlangen!wenn ich lese kienzl,haas und mura auf die bank für junge dann denke ich mir ich bin im falschen film hier !mal sehen wo stehen jantscher,beichler und hölzl jetzt alle nationalspieler da muss der FF ja wirklich shr viel falsch machen!und einsatzzeit verschenken damit die jungen nicht jammern wenn der ivanschitz jammert weil er keine NT ienberufung bekommt schimpft man über ihn weil man so etwas nicht VERLANGEN kann,aber unsere jungen anscheinend schon!?wir werden ja sehen was aus kröpfl oder kaufmann wird aber aus erfahrung kann man ahnen das kröpfl nie in der buli bei rbs spielt!so fertig

mindpoker says:

Ausserdem braucht man mehr als talent um in der buli zu spielen!

Sheepworld says:

Da hast recht wenn die jungen spieler keine geduld haben sie selber schuld. Man kann im Leben nicht alles geschenckt bekommen man muss hart arbeiten für alles

tool_king says:

@mindpoker

da bin ich ganz bei dir. und wenn du das nächste mal noch ein mindestmaß an interpunktion in deinem beitrag einbaust, würde man den an sich guten beitrag auch viel leichter lesen können. ;)

mindpoker says:

werd ich das nächste mal natürlich machen!

mondnein says:

@mindpoker
Bin grundsätzlich deiner Meinung. Ein junger Spieler muss erst einmal die Klasse aufbauen und gut trainiert haben um eine einwelchslung bzw aufstellung zu rechtfertigen. Aber bei Prutsch ist die Situation schon ein bischen anders. Da z.B. ein s. Foda zu seinen Einwechslungen gekommen ist und der zeigt bei den Amateuren weniger als Prutsch. Er hat immerhin 4Tore in RL und 1 im Cup geschossen. Er ist U19 Nationalspieler. Foda hingegen hat in der RL ein Tor geschossen ist kein Nationalspieler hat aber 5 Einwechslungen und einmal durfte er von beginn an ran. Das versteh ich nicht vor allem wenn man bedenkt das uns die Einwechslungen von Foda auch noch was kosten (weniger aus dem Ö-Topf, in dem wir eh schon Schlusslicht waren diese Saison)
Ich will jetzt Foda nicht sein Talent absprechen das besitzt er, Prutsch aber auch.
Ich würde bei beiden versuchen den Vertrag zu verlängern (um ein Jahr, vieleicht mit Option auf ein weiteres) und sie dann in die Erste verleihen. Wenn sie sich da durchsetzen werden sie sicher bei Sturm auch zu ihren Einsätzen kommen. Und als Backup brauchen wir sie nächste Saison auch nicht wir sind mit Weber, Hlinka, Kinzel gut genug besetzt und außerdem kann ich mir auch Hassler, Jantscher und zur Not Sereing im Zm/Dm vorstellen.

Chefkoch says:

Ganz einfach zum mitschreiben:

*) Prutsch traut sich seine Meinung sagen
*) Prutsch ist kein A****kriecher
*) Prutsch war damals Wunschspieler von Reinmayr
*) Prutsch spielt auf der Position des schwächeren Foda II
*) Prutsch könnte bei Einsätzen zeigen, dass Transfers wie Ehrenreich oder Weber sportlich nicht unbedingt nötig sind.

Sollte ja einleuchtend sein, aber das Kapitel hat sich wie bei Anderen ja erledigt!

mindpoker says:

mal abgesehen davon ob es die richtige wahl ist seinen sohn zu trainieren,würde wohl jeder an seiner stelle das gleiche machen nämlich versuchen seinen sprößling nach vorn zu bringen denke ich!

mindpoker says:

jedem jungen sollte klar sein dass sturm und rapid die besten plattformen sind um sich zu entwickeln, wer dass nicht versteht soll wie kröpfl und konsorten ihr glück versuchen!ich sehe inder nati junge von rapid,sturm und okotie und ev Kärnten!alleine das spricht schon für sich, also geduld zahlt sich meistens aus!

@ mindpoker!

99%agree!
außer: ” jedem junge sollte klar sein dass sturm und rapid….”

ich finde sturm is vor rapid!

@ mindpoker, grüni

Wir sind spätestens seit letzter Saison keine Plattform für junge mehr, und waren es davor auch nur, weil es kein Geld für andere Spieler gab. Prödl, Beichler, Jantscher und Co. wurden erst eingesetzt, als es keine Alternative mehr gab. Auch das mit dem “verheizen” ist Schwachsinn, wen man mit 18-19 nicht einsetzen kann, der ist mit 25 auch noch nicht tauglich für die Bundesliga.

Und um dies zu Untermauern: Seht euch Altersschnitt und Statistiken aus dem Österreicher-Topf an: Wir sind vorletzter, nur die Dosen sind noch hinter uns!!!

Slobodan Stranatic ist ein weiterer testkanditat . ist linksverteidiger und 1,91 groß

mindpoker says:

aber vom altersschnitt sind wir erster gewesen in dieser saison!und es hilft ja nix wenn sie die qulität noch net haben,egal wie alt!so lang sie dem stamm keinen druck machen können,werden sie auch net spielen!

mindpoker says:

altersschnitt 08/09 23.79

Chefkoch says:

Altersschnitt auf die Einsätze und Prozente 26,6 Jahre und mit der Hauptstartelf 27,3 Jahre.

mindpoker says:

beimaltersschnitt zählt jeder der am spielbericht steht bei jedem verein und jeder statistik!

Chefkoch says:

Selten so einen Schwachsinn gelesen, lernt man das im Fröbelpark, oder gibts dafür auch einen Nachweis? Der Altersschnitt wirkt sich gestaffelt auf die Einsatzminuten aus, sonst könnte sich ja jeder Verein 2 15-Jährige auf die Bank setzen, diese aber nie spielen lassen. Also einfach bitte auf die Hauptstartformation blicken und den Österreichertopf noch dazu!

mindpoker says:

weiss nicht wo sie dich freigelassen haben oder du entflohen bist!aber scheinst dich ja am fröbelpark aus zu kennen!

geh bitte entspann di…brauchst kan auszuka kriegn… god thx san die leut wie scherer,sereinig und etc. weg… die braucht ka sau ! talente….lool… lg

Chefkoch says:

Waren ja alles Wunschspieler von FF!

Also Kaufmann hätte nen Stammplatz bekommen nächste Saison, es war halt wie bei Jantscher und Beichler. Die erste saison bei den Profis großteils nur kurzeinsätze etc..das ist Fodas Art. Die beiden haben davon profitiert, Kaufmann fehlte die Geduld. Kröpfl geht zu den jungbullen – also will er Geld haben – das hat Sturm bekanntermasen nicht zum verschenken, vor allem nicht für einen jungen, der scheinbar die Nase im Himmel trägt.
Tauschmann – hat den Profivertrag doch dieses Jahr erst bekommen.
Prutsch – hat noch 1 Jahr vertrag, und da er bei Sturm weit weniger Einsätze bekommen würde, will man ihm zu Spielpraxis verhelfen. Auch ich steh dem ein wenig negativ Gegenüber. Dennoch sollte man nicht gleich meinen wir verscheuchen alles und jeden der Talent hat, und das mit S. Foda ist für mich der komplette Schwachsinn.

Jeder der mal von seinem Vater trainiert wurde, weiß das man da genau das Gegenteil von einer “Vorzugsstellung” hat.

Chefkoch says:

Interessant ist dann aber, dass Prutsch verliehen wird, Kaufmann nur spielen durfte, wenn jemand verletzt war (jeder der mal selbst gespielt hat weiß, dass dies zermürben kann, wenn man nie auf Leistung reagiert) und Kröpfl mochte FF nicht, weil dieser mit der Schule aufgehört hat. Wie kommst du darauf, dass Kaufmann heuer gespielt hätte? Wo denn? In Kumberg? Selbst Jantscher und Beichler werden heuer selten gemeinsam am Platz stehen. Nach all diesen Dingen ist es dann schon interessant, dass jener mit der schlechtesten Entwicklung einen Profivertrag bekommt…

Nunja, wie ich darauf komme, vor allem aus dem Grund weil es bei Jantscher und Beichler auch das selbe war. Und weil Foda beim Interview nach dem Spiel gegen Salzburg auch meinte, “Kaufmann erlebt zur Zeit das gleiche wie Jantscher und Beichler das letzte jahr – und diese gehören nun zur Stammformation und sind Nationalteamspieler..”.

Kröpfl und Kaufmann bekamen den selben Jungprofivertrag wie Tauschmann angeboten – Kaufmann nach seinen letzten beiden Spielen sogar noch eine aufbesserung von diesem, soweit ich weiß. Also was wollt ihr denn? Die Talente mit Geld überschütten bis sie ja sagen? Ich würde auch am liebsten eine Sturmelf mit “nur Steirern” oder nur jungen Spielern, außnahme Haas ^^ der gern als Joker dann kommen darf, sehen, doch das spielt sich eben in der realität nicht.

Das einzige was mich stört, ist noch immer die Aussage das man ein Ausbildungsverein ist – stimmt zwar noch – aber man selbst hat von den Ausbildungen nichts mehr.

Chefkoch says:

@Another

Deine Meinung ist natürlich legitim. Wenn man allerdings ebenso Jantscher und Beichler hernimmt kommt man im Normalfall selbst drauf, dass Beichler vom Stankoabgang profitierten und Jantscher von der Beichlerverletzung. Sonst hätten beide vermutlich höchstens den Joker hinter Hassler gespielt. Natürlich kommt dann die Ausrede mit dem Verheizen oder die Jungen brauchen Zeit gerne, jedoch sollte man die Aussagen nicht immer vollends ernst nehmen, die öffentlich getätigt wurden. Kaufmann sollte ja gegen die Dosen garnicht spielen ehe interveniert wurde. Kaufmann und Kröpfl HATTEN übrigens schon Jungprofiverträge und wollten diese unter den angebotenen Konditionen nicht verlängern. Das war aber soweit ich weiß kaum der Hauptgrund. Viel mehr spielt die Rolle der Spieler mit hinein. Nachdem ein Bukva geholt wurde, der genau auf Leos Positionen spielt, war für diesen klar, dass man mit ihm nicht planen kann. Weiters tummeln sich im Mittelfeld mit Hölzl, Jantscher, Beichler, Weber, Kienzl, Bukva, Hlinka, Foda und Mura genügend Spieler, wo 5 spielen werden. 4 davon können schon nicht in der Startformation stehen, wo hätten also Kaufmann und Kröpfl jemals spielen sollen? Von Prutsch, Schick oder Anderen garnicht zu sprechen. Deshalb halte ich die Abgänge rein sportlich für legitim, da Beide in einem Alter sind, wo sie Praxis und Vertrauen für die Weiterentwicklung benötigen und nicht alleine die Hoffnung, dass mitten in der Saison einmal 3 Sperren und 2 Verletzungen akut sind, sodass sie berücksichtigt werden.

@ Chefkoch

Ich verstehe durchaus deine Aufregung, aber Kaufmann wäre für mich die Alternative für Kandelaki gewesen. Der kann nämlich sehr wohl LV spielen – und dies hätte unserem Spielaufbau noch einen gehörigen Schub nach vorne gegeben.
Natürlich mache ich mir auch Sorgen darum – man hat soviele fürs Mittelfeld, und die paar für die Verteidigung lässt man scheinbar links liegen. Kröpfl ist für mich ein Stürmer – ebenso wie Salkic – und diese beiden hätten vorne vielleicht sogar gut harmoniert.

Hassler: Gutes, solides Backup, aber am können hinter Beichler und Jantscher, und ich hoffe(!!!) das auch F.F. das sieht.

Chefkoch says:

@Another

Hassler mag ein “guter” Backup sein, WENN wir die nicht selbst hätten. Kaufmann hätte ich wenn dann für Hölzl & Lamotte gesehen, aber hier gibts ja Gratkorngranate Ehrenreich. Wie Leo selbst sagt, spielt er zwar auch links, aber rechts ist doch eher Seines. Ich habe übrigens keine Aufregung, da ich mich für die Spieler freue, ich ärgere mich nur, dass regelmäßig irgendwelche Pseudobackups recht teuer für die Verhältnismäßigkeit verpflichtet werden und folgend aufgebaute Spieler vertrieben werden, weil sie einfach kein Licht sehen. Für Kandelaki dürfte übrigens Prettenthaler kommen, also auch hier gibts für Kaufmann nichts. Salkic gehörte nie Sturm und Kröpfl ist auf der Muraposition zuhause.

Kröpfl kann aber sehr wohl auch als Stürmer fungieren – vor allem weil er von den Anlagen her wie Hass ist. (schnell, quirlig – kopfballschwach ^^). Deswegen sehe ich ihn nicht auf der Mura Position – dort ist für mich Beichler zu Hause, und ich wünsche mir das er den Mura so richtig fordert, beim Kampf ums Stammleiberl – leider wird dieses wohl zwischen Bukva/jantscher/Beichler ausgetragen werden.

Nunja Chefkoch – ich gehe mit dir konform was die Backups angeht (Vor allem Ehrenreich – wer ein paar Gratkorn spiele gesehen hat, den wird es grausen!). Hassler sehe ich da jedoch ein wenig anders, da ich durchaus einen Spieler schätze der überall Einsatzfähig ist (kann bei einer langen saison mit viel pech sehr dringend benötigt werden.

Du, ich wünsche Kaufmann alles gute, ich kanns verstehen – vor allem da er nciht des Geldes wegen wechselt (Kärnten ^^). Und ich glaube er hat bei Schinkels den perfekten Trainer, was neben Foda, die Jugendarbeit angeht.

Mich stört – das ein Kröpfl nur wegen Geld geht.

Hoffnungen? Ja..Maric, Salkic (ist ja noch bei Sturm oder? und kam nachdem er den Trainingsrückstand aufgeholt hatte, ja bei den Amateuren gut in Schuss), Tauschmann.

Handlungsbedarf für ein Backup? JA! Im Sturm – den dort fehlt das Nachkommende (Salkic – sofern er bleibt – könnte zwar ein “Sturmtank” werden..aber bis dahin..naja ^^ ).

Chefkoch says:

@Another

Kröpfl wechselt um bei Stevens zu trainieren, im schönsten Trainingszentrum in Europa und um sich in der Adeg im TV zu präsentieren. Ein Aufstieg auf allen Ebenen. Geld spielt übrigens auch für Haas, Beichler oder Säumel eine Rolle.

Nunja Geld spielt für uns alle eine Rolle, deswegen sollte die Betonung bei dem Satz in Richtung Kröpfl auf dem NUR liegen.
Zu dem “sportlichen Aufstieg” könnte ich zwar anders argumentieren, da ich bezweifel das er sich dort ins Rampenlicht spielen wird, aber lassen wir das, ansonsten glaubt man noch wir Spamen die seite zu :)

@Chefkoch
du scheinst dir sehr sicher zu sein, dass Prettenthaler zu Sturm zurück kommt…in den letzten Berichten über Testspieler wurde jedoch zu seiner Rückkehr nie genaueres erwähnt und habe seit mehreren Wochen auch sonst keine weiteren Infos finden können

bitte um aufklärung und genauere infos

Sheepworld says:

Also ich glaub schon gar nicht mehr daran das in Szabics und Prettenthaler zuück zu sturm holen

mondnein says:

zum Thema Prettenthaler:
Ich glaube nicht daran da er noch zu uns kommt. Er hat bei Augsburg einen neuen Trainer bekommen und seine schärfste Konkurenz auf der LV Position hat auch den Verein verlassen. Gründe genug es noch ein Jahr dort zu versuchen, wird ihm sportlich auch nicht mehr schaden.

um himmels willen…ich will doch gar net dass der pretten. zurück kommt…der soll bleiben wo er ist !!!

Hinterlassen Sie einen Kommentar