Patrick Wolf entscheidet sich für Sturm

Nach langem Tauziehen ist es nun fixiert: Patrick Wolf wechselt mit sofortiger Wirkung von Magna Wiener Neustadt in die Steiermark zum SK Sturm Graz. Damit kehrt der Grazer an seine Heimatstätte zurück, die er vor rund zehn Jahren verlassen hat….

© 2010 SturmTifo.com

Nach langem Tauziehen ist es nun fixiert: Patrick Wolf wechselt mit sofortiger Wirkung von Magna Wiener Neustadt in die Steiermark zum SK Sturm Graz. Damit kehrt der Grazer an seine Heimatstätte zurück, die er vor rund zehn Jahren verlassen hat.

Wolf hat heute Nachmittag bei Sturm einen Dreieinhalbjahres-Vertrag bis Saisonende 2013/2014 unterschrieben. Sportdirektor Oliver Kreuzer freut sich über den gelungenen Transfer: “Nach einigen Verhandlungsrunden ist es uns doch gelungen, den Spieler Patrick Wolf zu verpflichten. Patrick ist ein gebürtiger Grazer, Nationalspieler und ein herausragender Offensiv-Spieler. Das sind die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zeit beim SK Puntigamer Sturm Graz.”

Auch Patrick Wolf zeigte sich nach seiner Vertragsunterzeichnung höchst erfreut nach Graz heimkehren zu dürfen: “Ich freue mich, dass ich endlich für den SK Puntigamer Sturm Graz spiele und nach Graz zurückkehren kann. Ich freu mich darauf, vor ausverkauftem Haus in Liebenau zu spielen und auf die Sturm-Fans. Ich hoffe, dass ich mit Sturm den einen oder anderen Titel gewinnen kann.”

Wolf wird am Freitagnachmittag erstmals mit seiner alten, neuen Mannschaft trainieren und auch gemeinsam mit den Blackies nach Belek reisen.