Gratzei verlängert bis 2015

Es war wohl eine der schwierigsten Vertragsverlängerungen, die Oliver Kreuzer zu verhandeln hatte. Denn immer wieder tauchten Gerüchte auf, dass Christian Gratzei den SK Sturm Graz in Richtung Ausland oder gar Rapid Wien verlassen könnte. Gratzei selbst bestritt immer wieder…

© SturmTifo.com

Es war wohl eine der schwierigsten Vertragsverlängerungen, die Oliver Kreuzer zu verhandeln hatte. Denn immer wieder tauchten Gerüchte auf, dass Christian Gratzei den SK Sturm Graz in Richtung Ausland oder gar Rapid Wien verlassen könnte. Gratzei selbst bestritt immer wieder mit Rapid Wien überhaupt jemals gesprochen zu haben. Nun ist alles klar: Der geborene Leobener bleibt Sturm Graz erhalten. Heute Freitag hat der Torhüter seinen Vertrag mit den Grazern um ganze vier Jahre bis 31. Mai 2015 verlängert.

Sportdirektor Oliver Kreuzer zeigte sich sehr erfreut, dass Christian Gratzei dem SK Sturm erhalten bleibt: “Christian ist im Verein, in der Mannschaft, sowie bei den Fans ein anerkannter Spieler, ein Sympathieträger, eine Identifikationsfigur und ein Führungs-Spieler. Daher freuen wir uns, dass er seinen Vertrag um vier Jahre bis zum 31.05.2015 verlängert hat.”

Auch der Torhüter war nach der Unterschrift erleichtert: “Es war mir eine große Herzensangelegenheit mit dem SK Puntigamer Sturm Graz zu einer Übereinkunft zu kommen. Ich habe mich hier in den letzten Jahren sehr gut entwickelt und bin mir sicher, dass der SK Puntigamer Sturm Graz der geeignete Verein ist, mein Ziele – im Österreichischen National-Team die Nummer 1 zu werden, mit dem SK Puntigamer Sturm Graz noch viele Titel zu holen bzw. international wieder erfolgreich zu sein – zu erreichen und zu verwirklichen.”

Sturm12.at
Vertragssituation