Mario Haas verlängert

Der Bomber hängt noch ein Jahr dran

Vor dem Match gegen Wacker gab der Publikumsliebling am Dienstagnachmittag seine Vertragsverlängerung bekannt.

© 2010 SturmTifo.com

Im Oktober 2010 wurde er für über 400 Spiele im Schwarz-Weißen Dress geehrt, kurz vor dem Saisonfinale beschloss die aktuelle Nummer sieben bei Sturm Graz noch eine Saison dran zu hängen.

Mario Haas, mit seinen 36 Jahren eine lebende Sturmlegende, hat heute seinen Vertrag um eine weiteres Jahr verlängert.

Der Edeljoker brachte es in dieser Spielzeit auf 37 Einsätze, 35 mal davon wurde er eingewechselt. Die Ausbeute kann sich durchaus sehen lassen. Sechs Tore und fünf Assists konnte Haas verbuchen, unter anderem besonders wichtige wie im Herbst gegen Mattersburg oder Parndorf, oder im Frühjahr gegen Ried.

Insgesamt traf Haas für Sturm bislang 137 in gegnerische Tor. Am Mittwoch gegen Innsbruck legt “der Bomber” vielleicht erneut einen entscheidenden Treffer drauf. So wie einst, am 29. Mai 1999.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden



Kommentare

YES YES YES!!!
Völlig zurecht bleibt unser Urgestein dem Verein ein weiteres Jahr als Aktiver erhalten!
*freu* *freu* *freu* :D

Lightning says:

Sehr schön! Jetzt auch noch Mura :D

11mariohaas11 says:

@sturm12
könnt ihr mal bitte die links, so gestalten, dass sie in einem neuen fenster öffnen, DANKE…

wenn du mit dem mausrad auf einen link klickst öffntet er sich in einem neuen tab, des wäre doch schon ein anfang

oder du klickst mit rechts darauf und gehst auf in neuem tab öffnen – oder halt in neuer registerkarte – je nach browser.

Sehr erfreulich, aber das sollte hoffentlich die letzte Saison sein.

dalamma says:

Auch wenn das Scheitern vom Transfer “nur” in der Krone steht, scheint es wohl zeitlich zu passen, wenn man sich jetzt auch um andere Verträge kümmert.

Ich find es eigentlich eine Schweinerei. Kenne zwar Muras ursprünglichen Vertrag nicht, aber um wie viel muss der für Sturm zu teuer sein, wenn man einen Haas (der auch nicht für ein Butterbrot spielen wird) für 5-Minuten-Einsätze hält und einen Mura weggibt, der noch locker die 90 MInuten schafft.

Wie Jürgen Pucher geschrieben hat, als Jugo bist du anscheinend Mensch zweiter Klasse…

So ein Schwachsinn. Wenn er mit 6000 als Fixum nicht zufrieden ist, was will er denn bitte, in dem Alter? Noch dazu weiß man ja, dass im Fußball netto gleich brutto ausgezahlt wird. Wenn der KSV das bezahlt, dann okay.

prep0an says:

lt. zeitung soll er ein angebot von €6000 brutto abgeschlagen haben. er möchte gerne 150000€ netto im jahr. da bin ich mir ziemlich sicher das ein haas für weniger seine schuhe schürt… vorrausgesetzt die zahlen stimmen. kann natürlich auch sein, dass sie sich das in der redaktion dort ausgewürfelt haben ;)

mindpoker says:

Mura hat ein Angebot vom LASK dass ihm 150.000€ netto/jahr eingebracht hätte ausgeschlagen!
Mura verdient bei seinem aktuellen Vertrag 20.000/monat, daher auch nachvollziehbar, dass er die 6.000 nicht angenommen hat die ihn auf eine Gehaltsstufe mit zB Sandro Foda stellt!

prep0an says:

wer kommt da immer daher mit den mördersummen die ein sandro foda usw verdienen soll? halleluja, es glaubt ja wirklich jeder, dass jeder spieler bei sturm mindestens 5000€ im monat bekommt. würd gern mal wissen wo diese schlauberger das immer wieder herhaben. ich kann nur sagen, dass ich von einem gewissen spieler bei sturm, der diese saison häufiger in der start11 war, gute 2000€ netto im monat bekommt… eine summe, die man durchaus in einem “normal” job auch verdienen kann. weiters sind die prämien auch nicht für jeden gleich, sondern auch bei jedem anders. fakt ist, das ein muratovic top-verdiener ist und ca. soviel kostet wie 4-5 ergänzungsspieler. wenn man das auf das “nur” 2-fache reduzieren möchte, kann ich das verstehen.

dalamma says:

mit “Scheitern vom Transfer” mein ich natürlich das Scheitern des Vertrags von Muratovic

Vampy99 says:

Hätte es toll gefunden wenn sie erst beim spiel morgen die verlängerung mitgeteilt hätten, damit das stadion nochmal extra zu kochen beginnt.

11mariohaas11 says:

naja nur das mura halt allein in dieser saison das geschätzt 2-3 fache von haas kassierte, dalamma

Vlt geben sie ja morgen Mura und Haas bekannt das sie verlängert haben;)
Zwar eher unwahrscheindlich aber möglich ist alles.
Ich bin froh das unser Bomber noch eine Sesion drangängt, aber war eh kalr das er sich die Championsliga nicht entgehen lässt;)
Der einzig leittragende wird Weinberger sein!!!
Aber jetzt einmal volle konzentration auf morgen und auf einen Sieg das wir Meister werden.

11mariohaas11 says:

Mura ist sein Geld nicht wert. Punkt. Aus.

erzschwoazaseit1909 says:

Mura ist sein Geld wert. Punkt. Aus.

11mariohaas11 says:

wenn man mit abstand am meisten verdient und nur dann vollgas gibt, wenn es um einen neuen vertrag geht, ist das sicher nicht wirtschaftlch

Mura ist sein Geld wert.Aus.

Ohne ihn wären wir nicht Tabellenführer!!!!

mindpoker says:

OT:
Schildenfeld wird von Axerre, Bordoux, Nizza und Celtic beobachtet, und der PSV an Weber interessiert!
Da Mura ja auch zu 99% ist, wird das wieder mal ein Umbruch werden, und eine EC-Quali ist wohl nur möglich wenn man die Leistungsträger halten kann!
Freu mich fürn Bomber, obwohl ich glaube dass Mura wichtiger wäre, denn seine Technik hat sonst keiner bei uns!

Weber hat ja erst verlängert oder?
Also glaube ich kaum das er weggeht.
Und zu Schildenfeld:
Das war wohl kar das er auch irgendwan mal auffallen muss;)
Ich hoffe trotzdem das er bei uns in Graz bleibt.

bianconero says:

Der Unterschied zwischen Haas und Muratovid liegt doch auf der Hand. Während Haas sich einem Arbeitsplatz bei Sturm auch nach Karriereende sicher sein kann, muss Muratovic in den wenigen verbleibenden Jahren noch genug verdienen damit er sich sein zukünftiges Leben finanzieren kann. Alleine aus dem Aspekt heraus ist es logisch dass Haas mit weit weniger Gehalt zufrieden ist als Muratovic. Weiters ist Haas eine Ikone im österreichsichen Fußball und absolut gleichzustellen mit den sogenannten TV-Analytikern wie Mählich, Zsak, Schopp und Co. (einzige Ausnahme, Prohaska). Daher muss sich Haas sicher keine Zukunftssorgen machen.
Zur Höhe der Bezüge ist festzuhalten, dass unter FF und OK kein Spieler gravierend mehr verdient als er Leistung bringt. Diese Annahme unterstelle ich jetzt mal in dieser Diskussion. Gestützt wird meine These durch die Schuldenfreiheit des Vereins.
Fußballerisch ist es aber allemal schade um einen Spieler mir “Aug”. Wenn Muratovic denn Verein verlassen sollte dann eben nur deswegen weil er sich der Prämisse des Leistungsbezogenen Gehalts nicht beugen will.

linni17 says:

Falls Weber oder Schildenfeld gehen sollten bringt es uns sehr viel Kohle ide wir sicherlich gut gebrauhen können, da beide noch lange Vertrag haben……

12ter Mann says:

Natürlich freut es mich, dass uns Mario Haas noch ein weiteres Jahr erhalten bleibt. Allein schon wegen der Stimmung im Stadion, die aufkommt, wenn er reinkommt. Außerdem reißt er seine Kollegen am Feld eig immer mit, sobald er im Spiel is.
Dennoch bin ich der Meinung, er hätte sich “noch unsterblicher” gemacht, wenn er nach dieser Saison seine Karriere – womöglich als Meister – beendet. Viel besser kann’s für Mario Haas ja in der nächsten Saison nicht mehr laufen.

linni17 says:

Champions League Gruppenphase^^

12ter Mann says:

Stimmt, und anschließend noch ein Jahr im Ausland bei Real Madrid, die auf ihn aufmerksam werden ;) in diesem Sinne: Super Entscheidung, Mario ^^

JAWOHL, aber ich habe es mir schon gedacht, dass er noch ein Jahr dranhängt :)

hmm dislike!

der supermario in allen ehren, aber mir stinkt sehr, dass unser vielversprechender marvin weinberger derweil zwischen tribune und bankerl versauert. die wenigen chancen, die er heuer hatte, hat er sehr eindrucksvoll genutzt – er ist definitiv reif für höhere aufgaben!
ich hör euer geschrei jetzt schon, wenn der bursch bei erstbester gelegenheit für lau das weite sucht – und ich könnt ihn verstehen!
ich hätte es gerne gesehen, wenn haas noch ein jahr in kapfenberg gescort hätte und dann als nachwuchstrainer zu sturm zurückkehrt…

bianconero says:

Nachdem wir nächstes Jahr wieder international spielen ist eine Führungspersönlichkeit wie Haas unerlässlich in der Mannschaft. Weinberger wird seine Chance bekommen. Nicht als Joker sondern eben dann wenn die erste Garnitur auslässt (gesperrt, krank, verletzt). Trotzdem ist dein Argument nicht weniger richtig. Einzig und alleine unverständlich ist es mir, wie man als Fan “es gerne gesehen hätte” das Haas zu einem anderen Verein innerhalb der Liga wechselt. Aber das ist eine andere Geschichte.

vielleicht entscheidet sich foda bewußt dafür, in manchen spielen szabic oder kienast pausieren zu lassen. leider befürchte ich, dass die paar chancerln, die marvin im nächsten jahr kriegen wird, für ihn zu wenig sein werden.
und kapfenberg seh ich ehrlich gesagt nicht als konkurrenz für sturm, sondern als kleinen, weit entfernten steirischen verwandten. deshalb hätte wohl der großteil der fans einen wechsel von mario dorthin problemlos geschluckt. ich hätte mich bei jedem tor für kapfenberg für den mario gefreut!

Bogi_1991 says:

Mura hat gerade beim Sky Interview gesagt das er morgen Unterschreiben soll, hoffentlich stimmt das :D

Hinterlassen Sie einen Kommentar