© Sturm12.at
© Sturm12.at

Live-Nachlese

WAC - Sturm Graz 0:2 (0:1)

Der SK Sturm gewinnt im Klagenfurter Wörthersee-Stadion gegen den WAC mit 2:0 und schafft damit eines, was den Blackys seit April nicht mehr gelungen ist: Zwei Siege hintereinander. Thorsten Schick und Daniel Offenbacher erzielen die Treffer gegen die bisherigen Überraschungsmannschaft der Saison.

  • Herzlich willkommen aus dem wohl sagenumwobensten Stadion Österreichs, dem Kärntner Wörtherseestadion.
  • Die Rede ist vom schönsten Fußballstadion Österreichs, in dem kein Profiklub beheimatet ist.
  • Ganz recht, jenes Stadion, in das ursprünglich keine Rasenheizung eingebaut wurde, weil die europameisterschaft ja eh im Sommer war. Es ist übrigens dasselbe Stadion dessen provisorischer Oberrang nicht entfernt sondern nach vielen Jahren der Illegalität fixiert wurde.
  • In diesem Stadion übrigens, ließ der einstige Namennsponsor sein Logo in den Rasen zeichnen, nicht wissend, dass Sponsorenwerbung am Spielfeld in keinem Wettbewerb der Welt erlaubt ist.
  • Und in diesem Stadion, dessen Finanzierung bis heute für Ermittlungen sorgt, spielt heute der SK Sturm gegen den Wolfsberger AC.
  • Bevor es hier noch weitere Funfacts zum Stadion gibt, kommen wir erst einmal zu den wirklich wichtigen Dingen im Fußball: Die Aufstellungen.
  • Beginnen wir mit den Gästen mit der kürzeren Anreise. Didi Kühbauer schickt die folgende Elf aufs Feld: Kofler – Standfest, Rnic, Sollbauer, Baldauf – Weber, Hüttenbrenner – Kehre, Zulj, Jacobo – Silvio.
  • Besonders bitter für die Kärntner ist dabei der Ausfall des Mittelstürmers Tadej Trdina.
  • Auf der Ersatzbank de Lavanttaler nehmen diese Herren Platz: Dobnik, Seebacher, Simpon, Berger, Schwendinger, Wernitznig, Drescher
  • Die Aufstellung des SK Sturm müsste ich hier vielleicht gar nicht extra aufschreiben, denn Franco hat keine Überraschungen für uns bereit. Es ist die zu erwartende Elf: Gratzei – Ehrenreich, Madl, Spendlhofer, Klem – Hadzic, Offenbacher – Schick, Stankovic, Beichler – Djuricin.
  • Auf der Bank gibt es eine Veränderung. Die glorreichen sieben Ersatzspieler des Franco Foda sind diese: Pliquett, Todorovski, Barbaric, Piesinger, Gruber, Schloffer, Tadic
  • Schloffer also statt Lovric auf der Bank. In der Startelf stehen heute übrigens nur Österreicher.
  • Der Grazer Sektor füllt sich übrigens erst jetzt kurz vor Spiel langsam. Auch ins restliche Stadion strömen noch viele Menschen. Auf der quasi einzigen Zufahrtsstraße staut es sich gewaltig.
  • scheno:
    hadzic ist österreicher?

    Sturm12.at: Doppelstaatsbürger und für die Österreichertopf-Regel einem Österreicher gleichgestellt.

  • Die Mannschaften kommen schon aufs Feld. Der WAC in weiß.
  • Die Farbe der Sturm-Dressen erkenne ich nicht recht, sie blenden mich zu sehr… Spaß beiseite es ist Neon-Gelb.
  • Sturm mit dem Ankick
  • Sturm mit dem Ankick
  • TOOOOOOOOOOOOOOR
  • Blitzstart der Grazer!!!
  • 1. MinuteDie Wolfsberger zuerst im Ballbesitz, dann kommt Sturm an den Ball. Beichler schickt Schick, der alleine auf Kofler zulauft und trocken abschließt.
  • Es geht munter weiter. Eckball für Sturm.
  • Den fängt Kofler sicher.
  • Nun der Wac am Ball. Silvio über links, er legt flach ab auf Zulj, er schießt knapp drüber.
  • Nach anfänglichen technischen Problemen, wird sich hier die Positing-Intensität nun massiv erhöhen.
  • Das Spiel bislang sehr schnell, beide Mannschaften spielen nach vorne.
  • Der WAC wirkt in manchen Szenen ein wenig verunsichert. Nach der Niederlager in Ried und dem frühen Gegentor ist das aber verständlich.
  • Florian:
    Gemma, nochmals 3 Punkte

  • Standfest gerade am Boden nach einem Zweikampf mit Stankovic
  • Freistoß für den WAC von rechts im Mittelfeld. Jacobo hebt den Ball weit in den 16er. Gratzei fängt sicher.
  • Der Grazer Anhang übrigens sehr laut. Im Wörtherstadion ist die Akkustik sehr schön.
  • 10. MinuteSchick fast wieder frei aufs Tor. Nach gutem Passpiel von Hadzic und Stankovic kann nur ein am Boden liegender Kärntner den Angriff verhindern.
  • Hüttenbrenner möchte Kerhe schicken, Klem klärt zum Corner.
  • Klem klärt auch diesen.
  • Bei jedem Standard für die Kärntner wird hier übrigens im Takt geklatscht.
  • 13. MinuteWeber mit einem Lupfer ins Nichts.
  • Auf weltfussball.at wird ein gewisser Michael Wiesinger übrigens als Trainerkandidat für die freie Stelle bei Wacker Innsbruck geahndet.
  • 15. MinuteRiesenchance für den WAC. Zulj bringt den Ball auf den langen Pfosten. Dort schießt Jacobo am kurzen Eck vorbei.
  • 16. MinuteHadzic geht in den Sechzehner und wird von Sollbauer ins Out gedrängt. Eckball gibts.
  • 17. MinuteDjuricin köpft knapp am kurzen Eck vorbei.
  • Sollbauer sah zuvor übrigens gelb, nachdem er Hadzic noch gestoßen hat.
  • Wac in der Offensive am Ball. Zulj bringt den Ball von der Seite, da steht aber niemand.
  • Klem schickt nun Beichler entlang der Outlinie, Beichler wird zu Fall gebracht, Grobelnik lässt aber weiterlaufen.
  • 20. MinuteOffenbacher wird nun in der Mitte gefoult. Sturm spielt blitzschnell nach vorne, eine Flanke kommt aber ungenau.
  • Weiter Ball auf Zulj, der macht das gar nicht ungeschickt gegen Spendlhofer. Sturms Innenverteidiger mit leichten Unsicherheiten, doch Gratzei klärt.
  • Die Wolfsberger immer wieder mit hohen weiten Bällen, vor allem Tormann Kofler versucht immer gleich die Stürmer zu erreichen. Bislang bringt das noch nichts.
  • Nun wieder etwas Gefährliches aus Wolfsberg. Hüttenbrenner zieht aufs Tor und zieht ab, anstatt abzuspielen. Gratzei hat den Ball.
  • 23. MinuteFoul von Madl an Jacobo am linken Flügel der Kärntner. Freistoß aus guter Position.
  • 23. MinuteStandfest tritt den Freistoß in den Strafraum. Gratzei faustet weit weg.
  • 24. MinuteHadzic mit einer Brutalo-Grätsche von hinten gegen Jacobo. Das gibt Dunkelgelb und Freistoß aus rund 30 Metern.
  • Mit dem Freistoß lassen sie sich Zeit.
  • 26. MinuteZulj schießt ihn, und zwar weit drüber.
  • 26. MinuteStandfest flankt. Die Flanke zieht sich zum Tor und Gratzei macht es besser als einst Pepi Schicklgruber.
  • 27. MinuteStankovic nimmt Ehrenreich mit. Der überspielt zwei Weiße, einen davon mit Gurkerl, und spielt auf Djuricin. Der kann sich nicht durchsetzen im Strafraum.
  • Hadzic rückt im Spielaufbau auf die Liberoposition, Madl geht dafür teils sehr weit nach vor.
  • Sturm zeigt nun Ansätze von Kernöl-TikiTaka
  • 29. MinuteBeichler holt sich in der gegnerischen Hälfte den Ball und versucht den Doppelpass mit Stankovic. Stankovic spielt aber zu tief.
  • 30. MinuteSuper Aktion von Djuricin und Beichler am Sechzehner. Am Ende rutscht aber Sollbauer rein.
  • 31. MinuteHadzic mit viel Platz. Er zieht ab, aber rund 2 Meter vorbei. Zuvor einer von vielen unnötigen Ballverlusten des WAC. Bei denen läuft wenig zusammen.
  • Sturm immer wieder mit guten Kontermöglichkeiten, aber man kommt dann irgendwie doch nie zum Abschluss. Vor allem Stankovic verteilt die Bälle da sehr clever.
  • Der WAC nun mit wesentlich mehr Spielanteilen, aber kaum Chancen. Das Spiel ist bislang ähnlich wie bei der Austria.
  • 36. MinuteKerhe erkämpft den Ball von Klem und spitzelt zur Mitte. Dort hat Zulj gegen Gratzei das Nachsehen.
  • WAC jetzt am Ball. Standfest über rechts.
  • Sturm kann erneut den Ball erkämpfen, schlägt aber kein Kapital daraus.
  • Die Angriffe des WAC und die Konter von Sturm scheitern allesamt im Ansatz. Viel gibts grad nicht zu schreiben.
  • Nightey:
    Wie sieht es mit der Verteilung der “normalen” Sturm-Fans im Stadion aus? Übergewicht Wolfsberg oder Übergewicht Graz?

    Sturm12.at: Schwer zu sagen. Sicher einige Grazer da, aber auf den ersten Blick sind die von den WAC-Fans nicht zu unterscheiden.

  • 39. MinuteDie ersten verlassen die Sitzplätze und reservieren sich ihren Platz an der begehrten Würstlbude. Sind ja nur noch fünf Minuten zur Pause.
  • 39. MinuteBeichler probierts von der Strafraumgrenze. Gut ans kurze Eck angetragen, aber vorbei.
  • 39. MinuteKerhe mit einem schönen Fersler. Der Ball ist trotzdem weg.
  • 41. MinuteMadl probierts hoch auf schick. Der Ball landet im Out.
  • 42. MinuteZwischen der Abwehr und der Doppelsechs des SK Sturm entsteht öfters eine Lücke. Den Herren vom WAC scheint das noch keiner gesagt zu haben, denn die füllen das Loch irgendwie auch nie aus. Zulj orientiert sich eher an der Abseitslinie.
  • 42. MinuteStandfest holt gegen Klem eine Ecke heraus. Klem wirkt heute etwas unsicher.
  • 42. MinuteEhrenreich köpft zur erneuten Ecke.
  • 43. MinuteDie köpft jetzt Klem weg
  • 44. MinuteJacobo hebt den Fuß in Hadzics Gesicht.
  • Nach anfänglichem Schwung, ist die Partie im laufe der zeit ziemlich eingeschlafen. Für Sturm ist das nicht unbedingt schlecht.
  • Beichler foult Baldauf am Flügel. Der Schiedsrichter pfeift zwar, aber zur Pause. kein Freistoß aus eigentlich guter Position.
  • Sturm ist seit der 2. Minuten in Führung. Schick netzte nach Doppelpass mit Djuricin schön flach ins lange Eck.
  • Seitdem verwaltet Sturm die Führung gut und hat viele Räume zum Konter. Den Kärntnern gelingt bislang wenig. Gegen eine Mannschaft die ihrerseits versucht das Spiel zu machen, funktioniert das System Foda einfach.
  • Philipp:
    “nicht wissend, dass Sponsorenwerbung am Spielfeld in keinem Wettbewerb der Welt erlaubt ist.” – das stimmt natürlich nicht. Siehe Eishockey.

    Sturm12.at: Kein Fußballwettbewerb natürlich ;)

  • In der Pause unterhält man uns hier mit dem Toto-Pausenspiel um 100 “Euronen” wie der freundliche Moderator hier gern sagt.
  • Aufgewärmt wird auf beiden Seiten eher zaghaft.
  • Ein Wort zu Platz und Wetter. Das Wetter ist feucht und kalt, der erwartete Regen bleibt aber aus. Die beiden Fünferräume sehen dennoch grauenhaft aus. Da ist mehr braun als grün.
  • Die Mannschaften kommen unverändert zurück.
  • 45. MinuteWeiter gehts! Die erste Chance hat der WAC. Zulj schickt Jacobo, der kann den schönen Ball aber um ein Haar nicht erreichen.
  • Also in den ersten zwei Minuten der zweiten Hälfte ist ein leichtes Übergewicht des WAC auszumachen. Corner für die Kärntner.
  • Geklärt. Zudem setzt sich Sturm schön durch. Stankovic bekommt ein Foul zugesprochen.
  • Er lag lange am Boden, steht aber wieder.
  • Sturm an Ball, Offenbacher will den Ball behaupten, Standfest grätscht hinein. Freistoß in der eigenen Hälfte.
  • Jacobo am Ball, er kann sich nicht entscheidend gegen Ehrenreich durchsetzen.
  • Wieder Jacobo. Er versucht den Übersteiger, Madl bleibt der Gewinner.
  • Kofler mit einem schlechten Abschlag, Hadzic hat den Ball, und sieht Schick an der Seitenlinie.
  • Dort erkämpft sich Jacobo den Ball. Für mich der stärkste Kärntner heute.
  • 51. MinuteFlanke von Standfest. Spendlhofer klärt.
  • Hier kommt die Zuseherzahl: 8900
  • 52. MinuteKerhe am Boden. Er wird nun langsam von den Ärzten rausbegleitet.
  • voda:
    Gratzei kommt langsam wieder in Hochform?

    Sturm12.at: Heute und gegen die Austria wirklich ohne Fehl und Tadel.

  • Klem erkämpft nun den Ball gegen Kerhe, der daraufolgende weite Ball von Hadzic auf Stankovic ist aber ungenauestens.
  • 54. MinuteStankovic will schnell blind auf Djuricin spielen. Der ist perfekt gestartet, Nur Stankovic hat halt nicht gesehen wohin.
  • Das Spiel aktuell auf spielerisch eher mäßigem Niveau.
  • 55. MinuteJacobo flankt auf Silvio, Spendlhofer spielt mit und befördert den Wolfsberger ins Abseits.
  • Offensiv gelingt momentan wenig, weder bei den Weißen, noch bei den Gelben.
  • Der WAC spielt aktuell mit falscher neun. Solospitze Silvio ist immer irgendwo im Mittelfeld unterwegs. Zulj geht öfters ganz nach vor, aber das ist halt nicht wirklich sein Spiel.
  • 57. MinuteKlem blockiert Standfest. Eckball gibts. Standfest ist erzürnt über das Stellungsspiel der Kollegen.
  • Gratzei faustet weg.
  • Der SK Sturm hat immer wieder Platz, aber der WAC versteht es, die räume auch mit wenigen Spielern hinten dicht zu machen. Nach vorne geht trotz aller Mühe wenig bei den Kärntnern.
  • Der WAC muss jetzt schön langsam mehr in das Spiel investieren. Für Sturm ergeben sich so momentan wieder mehr Räume.
  • 59. MinuteBeichler verliert den Ball, Hüttenbrenner mit Platz. Seine Flanke ist aber von minderer Qualität.
  • 60. MinuteTOPCHANCE! Beichler wird in den Lauf geschickt, 8900 Zuseher sehen ihn im Absetis, doch alles regulär. Beichler kann im Rutschen nur Kofler anschießen
  • 61. MinuteSchick mit einer guten Flanke. Sollbauer köpft zur Ecke.
  • 61. MinuteKurz abgespielt zu Stankovic. Der wieder zu Offenbacher. Seine Flanke geht direkt in Koflers Arme.
  • WAC spielt schnell nach vorne, Jacobo verliert dort aber das Kopfballduell. Didi Kühbauer nicht ganz zufrieden.
  • 63. MinuteLATTE! Stankovic fasst sich ein Herz und zieht aus 20 Metern.
  • 63. MinuteJacobo hat Platz und nimmt Kerhe mit. Seine Flanke kommt genau richtig für Gratzei.
  • 63. MinuteEhrenreich grätscht gut gegen Silvio rein.
  • 65. MinuteHadzic fängt einen Pass ab und schickt Djuricin. Dessen Pass in den Rückraum kommt leider nicht an.
  • Sturm jetzt wieder mit langen Ballstaffetten. Hüttenbrenner wird es zu bunt und er macht ein Foul im Mittelfeld. Sturm dann wieder mit mehr Sicherheitspässen. Das nimmt Zeit von der Uhr und lockt den Gegner heraus.
  • 65. MinuteSturm kombiniert vor dem WAC-Strafraum, Stankovic kommt zu Ball und schießt gut. Kofler pariert nach vorne, der Nachschuss vom freien Beichler fällt zu sanft aus.
  • peter:
    wer wärmt bei uns denn auf

    Sturm12.at: Gruber Schloffer und Piesinger. Aber da wird immer durchgewechselt.

  • 67. MinuteWeiter Ball auf Jacobo, der mit der Brust zu Zulj. Zulj legt nach hinten ab. Kerhes schuss wird dann aber geblockt.
  • Hadzic lupft Ehrenreich bilderbuchschön in den Lauf, dieser scheitert aber. Abstoß.
  • 70. MinuteErster Wechsel beim WAC. Didi Kühbauer bringt Christopher Wernitznig. Für ihn geht Peter Zulj vom Platz.
  • 70. MinuteKerhe flankt gut und Hüttenbrenner köpft am langen Pfosten vorbei. Gute Aktion des WAC
  • 123:
    könnte man mal in erfahrung bringen warum michi madl in der pause immer die kapitänsbinde abnimmt?

    Sturm12.at: Das ist eine gute Frage.

  • 70. MinuteDer neue Wernitznig holt nach einem Übersteiger einen Corner raus.
  • 71. MinuteDie Ecke kommt gut aber Djuricin klärt per Kopf.
  • Gratzei hat schon viel Zeit beim Abstoß. Wer kann es ihm verdenken.
  • Gratzei hat schon viel Zeit beim Abstoß. Wer kann es ihm verdenken.
  • Bei den Grazern bahnt sich ein Wechsel an. Der junge Gruber kommt.
  • Weber kommt zum Schuss. Erst wird geblockt, dann ist Kerhe am Ball und spielt wieder zu Weber. Auch sein zweiter Versuch wird geblockt.
  • Jetzt Schuss von Wernitznig, aber am kurzen Eck vorbei.
  • 73. MinuteDaniel Beichler geht vom Feld. Für ihn kommt Andreas Gruber.
  • Anonymous:
    Welcher Spieler könnte von Vorwärts Styer bzw. SC Kalsdorf so interessant sein das Szabic, Muratovic und Osim sich das Spiel anschauen??

    Sturm12.at: Weiß ich auf die Schnelle nicht, aber wir gehen dem nach ;)

  • 75. MinuteJacobo mit einer guten Freistoßflanke aufs Tor gezogen. Baldauf köpft und Gratzei ist blitzschnell am Boden um den Ball zu fangen.
  • 75. MinuteDer Ball ist im Netz. Djuricin hat viel Platz, stürmt aufs Tor und netzt ein. Zu viel platz, denn es gibt abseits.
  • 76. MinuteDer WAC kommt jetzt langsam auf Touren. Aufpassen bitte.
  • 77. MinuteKerhe flankt. Gratzei kommt weit heraus und fängt herunter.
  • x0815:
    Unglaublich wie gut Gratzei ist!

    Sturm12.at: Ja, nach all den Jahren endlich wieder.

  • 76. MinuteEckball für Sturm jetzt.
  • 77. MinuteUiuiuiuiui! Schick flankt auf den weiten Pfosten. Dort ist Madl ganz allein und köpft an die Latte.
  • 79. MinutePiesinger steht an der Seitenlinie.
  • 79. MinuteEr kommt für Marco Stankovic. Der hat heute viel gearbeitet. Sein Leibchen ist das mit Abstand schmutzigste.
  • 80. MinuteJacobo mit dem Stürmerfoul gegen Spendlhofer. Da gibts noch gelb hinterher.
  • IMan:
    Wie ist die Stimmung?

    Sturm12.at: Im Sturm-Sektor gut, sonst mäßig.

  • Die Einwechslung von Piesinger ist ein klares Zeichen in Richtung Defensive. Stankovic, über den fast alle Konter liefen fehlt jetzt doch sehr.
  • Reini:
    Wärmt noch jemand auf um noch heute noch zu kommen?

    Sturm12.at: Schloffer, Todorovski und Tadic wärmen auf. Ob da so bald wer kommt, weiß ich nicht. Spätestens zum Zeitschinden in der Nachspielzeit.

  • IMan:
    Habe die Zuschauerzahl gelesen ..So wenig sturm Fans da oder eher wenig Längseite Fans da?

    Sturm12.at: Beides. Das Wetter ist halt ein bisschen der Spielverderber.

  • Sturm schafft es aktuell gut, den Ball vom eigenen Sechzehner weg zu halten.
  • 85. MinuteWechsel beim WAC. Stefan Schwendinger kommt für Manuel Weber. Stürmer Attila Simon bleibt seltsamerweise draußen.
  • 85. MinuteLochpass auf Jacobo, aber Madl klärt.
  • 86. MinuteWernitznig halbhoch in den 16er. Schwendinger schießt dann drüber.
  • 87. MinuteGratzei sieht jetzt gelb wegen Zeitspiels.
  • Reini:
    Dafür, dass dort nie wirklich gespielt wird ist der Rasen vor dem Tor ja katastrophal?

    Sturm12.at: Austria Klagenfurt spielt hier Regionalliga. Sind übrigens haushoch Tabellenführer.

  • 88. MinuteSpendlhofer bleibt im Mittelfeld liegen. Der Schiedsrichter pfeift ab, die Ärzte traben aufs Spielfeld. Das Kärntner Publikum ist wütend.
  • georgi:
    :D So ein Stadion wünschen sich wohl viele RL-Mannschaften. Was in Kärnten alles möglich ist.

  • 90. MinuteTOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR
  • Sensationell!!!
  • 90. MinuteKofler ist irgendwo im Mittelfeld unterwegs und schlägt den Ball schlecht weg. Offenbacher bekommt den Ball und zieht von der Mittellinie ab ins leere Tor.
  • Ulysses:
    Traum!

  • georgi:
    jetzt is der Kas gessn!

  • 90. Minute4 Minuten Nachspielzeit und ein Wechsel bei Sturm. Tadic kommt für Djuricin.
  • bozo bakota:
    Das war weit vor der Mittellinie…

    Sturm12.at: So genau hab ich es nicht gesehn muss ich zugeben.

  • Die Kärntner Fans räumen schon mal das Stadion. Man will ja nicht in den Stau kommen.
  • Piola:
    Ehrenreich übrigens mit einer sehr soliden Leistung.

    Sturm12.at: Ja, war in Ordnung.

  • Jetzt noch mal platz für Sturm.
  • Schcik setzt tadic ein, aber der wird blockiert.
  • Und das war der Schlusspfiff!
  • Der SK Sturm gewinnt durch ein frühes Tor von Schick und ein spätes Tor von Offenbacher mit 2:0.
  • Der Sieg ist verdient. Man ließ den WAC zwar das Spiel machen, aber ließ ihn selten zu guten Chancen kommen. Wenn die Kärntner dann einmal zum Abschluss kamen war der bombensichere Christian Gratzei zur stelle.
  • Die Spielanlage, wie auch die Leistung insgesamt war ähnlich, wie gegen die Austria. So kann es weitergehen.
  • x0815:
    wir werden meister, oda??

    Sturm12.at: Mal sehen…

  • Wir verabschieden uns aus dem Klagenfurter Wörthersee-Stadion und wünschen einen schönen Abend. Wetten, dass Sturm zumindest bis morgen punktegleich mit Rapid auf dem vierten Tabellenrang liegt?