David Poljanec: Gute Gespräche mit Sturm

Die Gerüchte um David Poljanec, Stürmer von Blau-Weiß Linz, wollen nicht verstummen. Wie letzte Woche bereits auf Sturm12.at berichtet, soll Sturm Graz reges Interesse am Torjäger haben. Mittlerweile soll aber die halbe österreichische Bundesliga hinter dem Slowenen her sein: Wacker Innsbruck, SV Mattersburg, Red Bull Salzburg, SV Ried und der SC Wiener Neustadt werden medial als weitere Interessenten kolportiert.

Doch zumindest Sturms Interesse ist kein Gerücht mehr, das hat Max Hagmayr, Spielerberater von Poljanec, letzte Woche bestätigt. Konkretes wollte oder konnte er damals nicht nennen – bis heute: “Es ist richtig, David würde gerne für Sturm Graz spielen. Aber es gibt noch weitere Alternativen im Ausland, darum wollen wir noch abwarten.” Diese ausländischen Alternativen wollte Hagmayr aber nicht näher definieren. “Neben Sturm Graz gibt es drei weitere Interessenten aus Österreich und zwei aus dem Ausland. Mehr kann ich dazu aber nicht sagen”, so der Berater gegenüber Sturm12.at .

Eine Entscheidung sollte es aber, wenn möglich, noch diese Woche geben. Zumindest mit Sturm hat es bereits Gespräche gegeben, die laut Hagmayr “sehr, sehr gut verlaufen sind”. Gesprochen wurde mit Sturms sportlichem Geschäftsführer Paul Gludovatz, der vor knapp einer Woche dem Match zwischen dem SV Grödig und Blau-Weiß beiwohnte. Die Solospitze Poljanec konnte zwei Tore zum 3:1-Sieg der Linzer beisteuern. Damit hält der Stürmer bei 19 Toren in 27 Spielen, eine Runde vor Saisonende führt er zudem die Torschützenliste der Ersten Liga an.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden



Kommentare

Saphyrus says:

Bitte Poljanec kaufen und Okotie NICHT kaufen, sowie Weinberger und Pavlov abgeben.

GottesHand says:

Bin ich ganz deiner Meinung. Allerdings muss man den Poljanec nicht kaufen, da sein Vertrag ja diesen Sommer ausläuft, soweit ich mich erinnern kann. :)

Stimmt genau. Der Vertrag von Poljanec bei den Linzern läuft mit Ende der Saison aus. Er wäre somit ablösefrei zu bekommen.

t0xic007 says:

Sollte es wirklich mit Pojanec was werden, wird Okotie eh zurückgeschickt….glaube kaum das Paule 100 Stürmer braucht…

Den kriegen wir jetzt nicht mehr. Wenn einmal Deutschland im Spiel ist und RBS dann ists wohl gelaufen. Da war man zu spät dran. Früher etwas risikieren und einen Vorvertrag machen bis wir draufkommen kommen auch alle anderen drauf. Talente sollte man erkennen bevor sich die ganze Liga für ihn interessiert. Natürlich ist sowas halt schwierig aber der Idealfall.

Nur weil der Manager von anderweitigem Interesse spricht heißt das noch lange nicht, dass dieser Spieler wirklich auf dem Radar von RBS oder einem anderen Verein ist. Das ist wohl das übliche (Vor)Geplänkel um einen besseren Vertrag (vulgo: höhere Provision) herauszuschlagen…………..

051bet05 says:

und soweit ich mich erinnern kann, haben wir uns als erstes um ihn bemüht… zumindest laut gerüchten! Erst danac sind die anderen Angebote reingekommen!

MatthiasH says:

Also ich hoffe schon, dass die SEHR guten Gespräche zu dem Ergebnis führen werden das er nächstes Jahr das Sturm Dress trägt!!
Wäre eine sehr gute Verstärkung für unsere Offensive und sicher deutlich billiger als Okotie!!

Jetzt noch 2 Verteidiger und passt :-D

tool_king says:

Das Spielchen kennen wir doch eh alle, wenn wir Interesse an einer Wohnung haben. Welcher Makler erzählt einem denn da nicht automatisch von mindestens drei weiteren Interessenten, die die Wohnung natürlich sofort und zu der geforderten (völlig überhöhten) MIete nehmen wollen? :P

Verweigerer says:

Poljanec – die Tür steht dir offen! Mach` was draus.

Hagmayr versucht natürlich den Preis zu treiben, mal sehen wie weit er damit kommt!

antiwien says:

Poljanec hat selbst in einem Interview auf Sky gesagt das er gerne zu Sturm möchte. Für mich ist der ein absoluter Top Stürmer der den Okotie bei weitem übertrifft und obendrein wohl nicht mal die Hälfte kostet

Chrisi2408 says:

“…der den Okotie bei weitem übertrifft…”
Bitte mal die Kirche im Dorf lassen :)
Ich lass mich gerne überraschen, aber nur weil
er in der 2.Liga oft trifft, macht ihn das noch
lange nicht zum neuem Wunderwuzzi!!!
Dass er billiger ist als Okotie, damit liegst sicher richtig

Pixxler says:

Also David, nicht lange überlegen, Du hast hier die einmalige Möglichkeit, am Aufbau von SK Sturm “Neu” mitzuwirken, und deinen Teil für einen erfolgreichen Neubeginn unter Peter Hyballa beizutragen.
Wenn du willst, hol ich dich persönlich mit dem Auto ab, und fahre dich in deine neue Wirkungsstätte. Also, …………..

Verweigerer says:

Auch in punkto Poljanec liegt Gludo richtig. Würde ihn gegenüber einem Falk oder auch dem Bürger jederzeit vorziehen! Es wird ja immer besser…

Verweigerer says:

Johnny Ertl wäre noch heimzuholen, Vertragsende bei Sheffield Ende Juni 2012! Aber ich glaub`, da spielt die Freundin nicht mit… :-)

soulfly69 says:

dann red nochmal mit deiner freundin ^^^^

Black Boy says:

Wär sicher ein super Kicker für uns. Ich glaub aber nicht, dass wir finanziell mit den anderen Interessenten mithalten können.

madschi1988 says:

Sturm ist ja auch an den Tomi von Altach interessiert!
Burgic wäre jetzt auch ablösefrei zu haben!
Falk oder Bürger san a zwei gute Stürmer!
Also mal abwarten wen da Pauli holt!

@madschi1988, Den Burgic brauchen wir wirklich net der ist Pavlov 2….

madschi1988 says:

Burgic hat viel mehr Technik und kann a Tore vorbereiten!
Das mit dem Tore schießen kann ja noch was werden!

Wir sollten alles daran setzten Poljanec zu verpflichten….. bei Tomi kann ich nichts sagen, den kenne ich zuwenig…. und bitte net übern Okotie schimpfen, der haut sie immer voll eini und ist ein guter Stürmer, das er zu teuer für uns ist daran ist er nicht alleine schuld, denke er würfe es auch billiger machen…….

tool_king says:

Sich reinzuhauen ist aver im Endeffekt für einen Stürmer zu wenig. Als Stürmer wird man nun mal an Toren gemessen (ich weiss, 3 € ins Phrasenschwein ;) ), und von denen hat er im Frühjahr einfach zu wenig gemacht. Außerdem ist es schon auch eine Intelligenzfrage, wenn ich als Stürmer die halbe Zeit meinen Allerwertesten im Abseits parke, denn das sind letzten Endes unterm Strich immer völlig unnötige Ballverluste, die absolut vermeidbar wären. Daher Okotie zurück ins Frankenland, dafür Poljanec und eventuell Beichler an die Mur.

Black Boy says:

Da muss ich den Okotje auch in Schutz nehmen. Er kämpft hart um jeden Ball. Es kommen halt oft sehr unbrauchbare Bälle aus dem Mittelfeld.

man erinnere sich, wie lange lavric gebraucht hat, um bei sturm wirklich anzukommen. okotie hat sich sehr schnell integriert, aber auch gezeigt, dass er noch luft nach oben hätte.
seine performance war schon sehr in ordnung.

tool_king says:

“Sehr in Ordnung” waren Weinbergers Auftritte auch immer, nur das reicht halt auf Dauer nicht. Vor allem von einem arrivierten Spieler wie Okotie muss man sich einfach mehr erwarten dürfen.

richtig. aber dafür war okotie zu wenig lang bei uns. die wenigsten kicker, gerade stürmer, schlagen sofort ein. ich erinnere hier nochmal an klemen lavric. wie auch immer, das preis/leistungs-verhältnis von okotie passt für uns eh nicht, deshalb werden wir ihn wohl nicht halten. aber was er bei und gezeigt hat war gut. ja!

Laut Transfermarkt.at stürmt er nächstes Jahr für Paderborn

Richtig, so gut können die Gespräche daher nicht verlaufen sein. Klar, Paderborn wurde 5. in dieser Saison, aber der Schritt von der 2. Ö BL in die 2. Dt. BL ist doch ein sehr großer, bin gespannt ob er sich behaupten kann…

Hinterlassen Sie einen Kommentar