Kurzmeldung

Paul Gludovatz ist sportlicher Geschäftsführer

Immer wieder vernahm man in Graz in den letzten Wochen und Monaten seinen Namen, nun scheint einer Zusammenarbeit zwischen Paul Gludovatz und Sturm Graz nichts mehr im Wege zu stehen.

Nach dem vermeintlichen Bruch zwischen Sturm und Franco Foda im Dezember 2011 war der 66-Jährige als Trainer im Gespräch. Bei den Spekulationen über den neuen sportlichen Geschäftsführer spielte der Ried-Trainer keine Rolle – zu Unrecht. Heute Nachmittag verdichteten sich die Informationen, wonach die Würfel für Gludovatz gefallen sind und er schon morgen offiziell als sportlicher Geschäftsführer präsentiert wird.

Vieles deutet nun darauf hin, dass mit dieser Entscheidung für Gludovatz auch die Ära von Franco Foda bei Sturm nach der Saison vorbei sein wird und ein neuer Trainer an Bord geholt wird. Bis zuletzt wurde der Mainzer als Kandidat für den sportlichen Geschäftsführer gehandelt – er hätte diese Position gleichzeitig mit dem Traineramt ausüben sollen.