WAC gegen Sturm im Wörthersee-Stadion © Sturm12.at

Kurzmeldung

WAC gegen Sturm im Wörthersee-Stadion

Wie der SK Sturm soeben bekannt gab, wird die Begegnung WAC gegen Sturm Graz (15. Runde der Bundesliga) ins Wörthersee-Stadion nach Klagenfurt verlegt. Ausgetragen wird die Partie am Samstag, 08. November um 16:00 Uhr. Die Blackys selbst haben mit dem…

Zur Kurzmeldung »

Antreiber in Ausbildung © SturmTifo.com

Spielercheck

Antreiber in Ausbildung

Torlos in Wiener Neustadt, dazu in Hälfte eins ziemlich unter Druck. Sturm Graz konnte die Länderspielpause nicht für eine Leistungssteigerung nutzen. Der Spieler des Tages ist ein Akteur, der keine Pause hatte.

weiterlesen »

“Wir trauten uns nicht, offensiv zu verteidigen” © SturmTifo.com

Stimmen zum Spiel

"Wir trauten uns nicht, offensiv zu verteidigen"

Mit diesen Worten fasste Daniel Beichler das gestrige Spiel zusammen. Seine Kollegen Lukas Spendlhofer und Marco Djuricin sind obendrein der Meinung, man hätte sich aufgrund der ersten Halbzeit keine drei Punkte verdient. Die Stimmen zum Spiel.

weiterlesen »

Den Sprung verpasst © SturmTifo.com

Bildergalerie

Den Sprung verpasst

Sturm Graz spielt bei der ersten Auswärtspartie von Franco Foda nach seiner Rückkehr 0:0 in Wiener Neustadt. Die Grazer verpassen damit den möglichen Sprung auf die europäischen Plätze. Die Bilder zum Duell gegen den Tabellenletzten, zur Verfügung gestellt von SturmTifo.com

weiterlesen »

Festgesperrt im Mittelmaß © SturmTifo.com

Wiener Neustadt vs. Sturm

Festgesperrt im Mittelmaß

Zweites Pflichtspiel unter Franco Foda, erstes Remis. Sturm trennt sich gegen Wiener Neustadt leistungsgerecht 0:0. Die Grazer verpassen die große Chance als ein Gewinner der Runde hervor zu gehen. Symptomatisch für das Spiel: Marco Djuricin holt sich eine unnötige fünfte Gelbe Karte und ist im Schlager gegen Rapid Wien gesperrt.

weiterlesen »

Live-Nachlese: Wiener Neustadt – Sturm Graz 0:0 (0:0)

Liveticker-Nachlese

Wiener Neustadt - Sturm Graz 0:0 (0:0)

0:0 und doch so irgendwie verloren. Vor allem in Halbzeit eins fand Sturm kaum ins Spiel und ließ den Gegner agieren. Glück für die Grazer, dass Wiener Neustadt keine zwingenden Chancen kreieren konnte. Auch im zweiten Durchgang zeigte Sturm spielerisch zu wenig.

weiterlesen »